Elevador de Santa Justa

Mein Geheimtipp für den Elevador de Santa Justa

Total
14
Shares

Mein Geheimtipp, wie du günstiger und schneller hochkommst, steht weiter unten. Ein paar Background Informationen zu den Fahrstuhl solltest du aber trotzdem wissen. Deswegen lies den Beitrag in Ruhe durch.

Dieser Fahrstuhl ist ein außergewöhnliches Bauwerk und eines der beliebtesten Wahrzeichen der Stadt. Der Elevador de Santa Justa ist auch als “Aufzug von Carmo” bekannt und wurde 1902 von dem in Portugal geborenen französischen Architekten Raoul de Mesnier du Ponsard (einem Lehrling von Gustave Eiffel) erbaut. Daher sind auch kleine Ähnlichkeiten mit dem Eiffelturm in Paris zu erklären. Der Elevador de Santa Justa verbindet die Innenstadt mit dem Bairro Alto und ist insgesamt 45 Meter hoch.

Aussichtsplattform

Zur Aussichtsplattform des neugotischen Turms führt eine relativ enge Wendeltreppe. Von hier oben hast du einen wunderschönen Ausblick über die Stadt, den Fluss Rio Tejo, die Burg Castelo de São Jorge und den Rossio-Platz.

Um nach oben zu gelangen gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen kannst du dich in die vermutlich endlose Schlange unten am Fahrstuhl stellen oder du gehst zu Fuß nach oben. Die Wartezeit kann schon mal 1-2 Stunden betragen, vor allem im Sommer. Ob es die Fahrt wert ist? Aus meiner Sicht definitiv nein. Es ist einfach nur ein Aufzug und es gibt einen Weg hoch, der nicht nur kostenlos ist, sondern zu Fuß sogar nicht mal 10 Minuten dauert.

Eine super Abkürzung, wie du zu Fuß von der Unterstadt in die Oberstadt in weniger als 10 Minuten kommst, zeige ich dir weiter unten im Beitrag – also weiterlesen.

Fahrpreis

Die Fahrt mit dem Aufzug kostet unterschiedlich viel, je nach vorhandener oder eben nicht vorhandener Karte. Hast du dir für deinen Städtetrip durch Lissabon eine Lisboa Card gekauft ist die Fahrt kostenlos. Mit einer Viva Viagem Fahrkarte kostet die Fahrt nach oben 1,50 Euro und falls du nicht im Besitz eins dieser Tickets bist kostet dich die Fahrt stolze 5 Euro am Automaten vor dem Aufzug. Der Automat gehört übrigens zu Yellow Bus Tours und die wissen, wie sich leicht Geld verdienen lässt.

Tipp: Schnelle Abkürzung nach oben in unter 10 Minuten

Bist du gerade in Lissabon und stehst in der Schlange für den Elevador de Santa Justa, dann trete jetzt heraus, gehe geradeaus die Treppen hoch, vorbei an der Warteschlange. Biege links ab und laufe ca. 100 Meter die Fußgängerzone hoch.

Der Blick zurück Richtung Fahrtstuhl Elevador Santa Justa (Brücke).

Suche zu deiner rechten Seite den unten gezeigten Durchgang von envy. Gehe die Treppen hoch und halte die rechts zu deiner Linken erneut Treppen nach oben führen. Wenn du oben angekommen bist stehst du direkt vor der Convento do Carmo, ein altes Kloster und reizvolle Sehenswürdigkeit. Laufe Richtung große Holztür und dann rechts. Hier gehst du wieder ein paar Stufen zum Restaurant hoch, wo sich die Verbindungsbrücke zum Fahrstuhl befindet. Möchtest du nun hoch zur Aussichtsplattform zahlst du lediglich 1,50 Euro und hast einen wirklich tollen Ausblick.

Der Durchgang bei envy führt zu den Treppen in die Oberstadt.

Durch diese Abkürzung sparst du nicht nur Zeit, sondern auch Geld und kannst im Anschluss weiter zur nächsten Sehenswürdigkeit, während die anderen Touristen noch brav in der Schlange am Fahrstuhl stehen.

Weitere Informationen

Ort: Rua de Santa Justa, Baixa

Anfahrt: Baixa-Chiado Station (blaue Linie, grüne Linie)

Öffnungszeiten
Fahrtstuhl: Täglich 07:30 – 23:00 Uhr (Mai – Oktober)
Fahrtstuhl: Täglich 07:30 – 21:00 Uhr (November – April)

Aussichtsplattform: Täglich 09:00 – 23:00 Uhr (Mai – Oktober)
Aussichtsplattform: Täglich 09:00 – 21:00 Uhr (November – April)

Websitewww.carris.pt
Eintritt: 5 Euro, 1,50 Euro oder kostenlos mit der Lisboa Card

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

lissabon azulejos

Ich schenke dir einen kostenlosen Lissabon Reiseführer!

Trage unten einfach deinen Vornamen und deine E-Mail Adresse ein und erhalte als Dankeschön meinen 29-seitigen Guide: Lissabon in 24 Stunden. Du erhälst außerdem in unregelmäßigen Abständen meine besten Geheimtipps für deinen Lissabon Städtetrip direkt in dein Postfach! Diese sind nicht auf meinem Blog veröffentlicht und exklusiv nur für dich!

You May Also Like