Christusstatue - Christo Rei

Cristo Rei – Die berühmte Christusstatue in Lissabon

Total
11
Shares

Zu Lissabons Highlights gehört definitiv die Christusstatue Cristo Rei, die auf fast jeder Postkarte abgebildet ist. Allerdings steht die Christusstaue aber genau genommen gar nicht in Lissabon, sondern in Almada, am anderen Flussufer.

Sie gehört aber mindestens genau so zum Stadtbild Lissabons, wie die Brücke Ponte 25 de Abril. Die Christusstatue, die auf einem 75 Meter hohen Sockel thront gehört zu den höchsten Statuen der Welt. Als Vorbild für Cristo Rei diente die unwesentlich größere Statue Cristo Redentor in Rio de Janeiro.

Warum steht hier eine Statue?

Die Idee zu dieser Statue kam dem Erzbischof von Lissabon 1934 durch eine Reise nach Rio de Janeiro, Brasilien. Bei einer Versammlung in Fátima im Jahre 1940 gelobten die anwesenden Bischöfe, eine Statue Gott zu widmen, sollte Portugal vor dem Zweiten Weltkrieg verschont bleiben.

Und so kam es – Portugal war an dem Zweiten Weltkrieg unbeteiligt und die Portugiesen begannen im Jahre 1949 mit dem Bau der Statue Christo Rei.

Ansicht auf die Christusstatue von der Flussseite aus

Fun Fact

Die Christusstatue in Rio de Janeiro Brasilien ist mit 30 Metern Höhe nur 2 Meter höher, als die in Lissabon. Dafür steht die Statue in Rio de Janeiro nur auf einem 8 Meter hohem, in Lissabon auf einem 75 hohem Sockel.

Wie komme ich zur Statue?

Von Lissabon aus ist es leicht, zur Christusstatue zu gelangen. Am einfachsten gelangst du mit dem Mietwagen dorthin. Es geht aber auch mit der S-Bahn, dem Bus oder Fähre. Cristo Rei ist auch eine Haltestelle des Hop On Hop Off-Busses in Lissabon. Meine persönliche Empfehlung ist allerdings mit der Fähre nach von Cais do Sodré rüber nach Cacilhas zu fahren. Alleine die Fährfahrt ist ein tolles Erlebnis und du bekommst eine ganz neue Perspektive auf die mächtige Brücke.

Mit der Fähre nach Cacilhas

Die Fähre nach Cacilhas fährt regelmäßig vom Fährterminal Cais do Sodré ab. Boote fahren in der Regel alle 10 Minuten zur Hauptverkehrszeit, ansonsten mindestens alle 30 Minuten. Weniger Fähren fahren am Abend, Wochenenden und Feiertagen. Prüfe dazu am besten einfach den aktuellen Fahrplan auf der offiziellen Website.

Tickets für die Fähre von Cais do Sodré nach Cacilhas sind günstig. Eine einfache Fahrt kostet nur 1,30 Euro. Für den Kauf von Fährtickets ist jedoch eine Viva Viagem Karte – die zusätzlich 50 Cent kostet – erforderlich. Falls du bereits eine Viva Viagem Karte hast, um so besser. Im schlimmsten Falle kostet dich die gesamte Hin- und Rückfahrt zum Cristo Rei ganze 3,10 Euro.

Die Fahrt mit der Fähre von Lissabon nach Cacilhas dauert nur 10 Minuten, aber der kurze Ausflug bietet eine phänomenalen Blick auf die Brücke. Die Fähre von Cacilhas nach Lissabon ist keine Touristenattraktion, sondern eine Pendlerfähre. Daher erwarte hier nicht zu von dem Fähren – sie sind zweckmäßig. Die meisten Passagiere sind Einheimische, die nur die einfachste Route über den Fluss nehmen. Wenn verfügbar, suche dir auf dem oberen Deck einen Sitzplatz mit offenem Fenster, um den garantiert besten Blick auf die Brücke genießen zu können.

Weiterreise auf der anderen Seite

Drüben angekommen kannst du statt einem Uber, Bus oder Taxi auch einfach einen wundervollen Uferspaziergang machen und zum Cristo Rei laufen. Alternativ kannst du auch den vielen Schildern einfach folgen und kommst auch irgendwann bei Cristo Rei an. Ich würde dir allerdings empfehlen am Ufer entlang zu laufen.

Weiter zu Fuß

Entlang des Ufers verteilen sich meist viele Angler, Cafés und außerdem findest du hier auch eines meiner Lieblingsrestaurants, das Ponto Final. Nach ca. 25 Minuten schlendern kommst du dann zum kostenlosen Fahrstuhl Panoramico Boca do Vento. Fahre nach oben, genieße den Ausblick auf Lissabon und folge dem Wanderweg entlang der Klippen. Von hier aus sind es noch etwa 20 Minuten zu Fuß bis zur Statue.

Tipp: Fast am Ende des Weges, unterhalb der Statue Cristo Rei, bevor es bergauf geht ist ein großer, runder Parkplatz mit einem fantastischen Blick auf die Brücke.

Bus 101

Der Bus 101 fährt links vor dem Fährterminal ab. Tickets können beim Fahrer direkt gekauft werden (1,50 Euro). Mit der Viva Viagem Karte gibt es einen Rabatt – also nicht vergessen! Den Fahrplan für den Bus 101 Cacilhas-Cristo Rei findest du hier.

Cristo Rei Park

Die Statue steht in der Mitte eines großen, grasbewachsenen Parks mit Olivenbäumen und bunten Pflanzen. Der Eintritt ist kostenlos. Das Gelände bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt Lissabon und die berühmte Hängebrücke. Vor dem Eingang zur Statue Cristo Rei befindet sich ein großes Kreuz. Dieses stand ursprünglich etwas weiter im Norden von Portugal und war ein Geschenk aus Fatima. Katholiken werden mit großer Sicherheit Fatima, eines der bedeutendsten katholischen Orte der Welt, kennen.

Die Statue besichtigen

Mit dem Aufzug kannst du für 5 Euro im Inneren des Monuments nach oben fahren und den Panoramablick von einem der besten Aussichtspunkte der Stadt genießen. Besonders die vorgelagerte Brücke ist von hier oben besonders gut zu sehen.

Eingang zum Fahrstuhl im inneren der Säule

Weitere Informationen

Ort: 2800-058 Almada 

Anfahrt
Fähre: ab Cais do Sodré bis Cacilhas
Bus: 101 von Cacilhas bis Haltestelle Cristo Rei 

Öffnungszeiten
Montag – Sonntag: 09:00 bis 18:00 Uhr

Website: www.cristorei.pt
Eintritt: Kostenlos, 5 Euro (Fahrstuhl zur Plattform)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

lissabon azulejos

Ich schenke dir einen kostenlosen Lissabon Reiseführer!

Trage unten einfach deinen Vornamen und deine E-Mail Adresse ein und erhalte als Dankeschön meinen 29-seitigen Guide: Lissabon in 24 Stunden. Du erhälst außerdem in unregelmäßigen Abständen meine besten Geheimtipps für deinen Lissabon Städtetrip direkt in dein Postfach! Diese sind nicht auf meinem Blog veröffentlicht und exklusiv nur für dich!

You May Also Like